Die psychosoziale Beratungsstelle bei Care24 bietet Beratung für Menschen an, die an schweren körperlichen Erkrankungen, insbesondere Infektionskrankheiten (HIV/Aids), psychischen Erkrankungen und/oder Suchterkrankungen leiden.

Unsere Kooperationspartnerinnen und -partner sind Krankenkassen, Ärztinnen und Ärzten, Betreuer*innen, das Gesundheitsamt, das Amt für Soziale Sicherung der Stadt Düsseldorf sowie sozial-psychiatrische Zentren.

Die Beratungsgespräche erfolgen sowohl in der Geschäftsstelle von Care24, in einer Einrichtung als auch in Ihrem häuslichen Umfeld.

Beratungsschwerpunkte unserer psychosozialen Beratung sind:

  • Krisenintervention, ggf. direkt Vermittlung an Expert*innen, Stabilisierung der Patient*innen und des Umfelds
  • Information der Anfragenden über individuelle Unterstützungs- und Versorgungsmöglichkeiten, dies häufig vor dem Hintergrund sprach-, migrations- und integrationsrelevanter Fragestellungen
  • Beratung hinsichtlich finanzieller, rechtlicher und gesundheitlicher Fragestellungen und Leistungsansprüche
  • Vermittlung zu entsprechenden Fachdiensten
  • Erstellung eines ersten Handlungsschemas mit den Klient*innen und Angehörigen
  • Ggf. zeitlich begrenzt auch Übernahme von und Begleitung bei Tätigkeiten wie z.B. Antragsstellung, Behördengängen, Geldverwaltung etc.
  • Einleitung geeigneter Maßnahmen zur gesundheitlichen Stabilisierung
  • Kurzfristige sozialpädagogische Unterstützung bei der selbstständigen Lebensführung
  • Einleitung geeigneter Maßnahmen und erste kurzfristige Intervention zur Überwindung einer sozialen Isolation
  • Evaluation des Betreuungsverlaufs.

Bitte sprechen Sie uns für weitere Auskünfte an, wir beraten Sie gerne ausführlich!